Notbetreuung ab dem 20.04.2020

nach den Osterferien

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Nach den Osterferien gibt es weiterhin das Angebot einer Notbetreuung. Sie kann auf weitere Bedarfs- und Berufsgruppen ausgeweitet werden. Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums.

Hier die Neufassungen der Verordnungen ab dem 20.4.2020:

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-04-16_neufassung_coronabetrvo_ab_20.04.2020.pdf

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/anlage_1_zur_coronabetrvo_vom_16.04.2020.pdf

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-04-17_anlage_2_zur_coronabetrvo_ab_23.04.2020.pdf

 

Link zum Formular:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Die FAQ-Liste finden Sie hier:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html.“

 

Fragen zur Notbetreuung an der Raoul-Wallenberg-Schule:

  • Was muss ich tun, wenn ich die Betreuung für mein Kind wünsche?

Schreiben Sie bitte umgehend eine E-Mail an die Klassenlehrerin Ihres Kindes.

 

  • Wann gebe ich das ausgefüllte Formular ab?

Sie können es Ihrem Kind am ersten Tag der Notbetreuung mitgeben.

 

  • Kann ich mein Kind auch noch später anmelden?

Ja, Sie können Ihr Kind jederzeit anmelden, auch kurzfristig am Tag vor dem benötigten Termin bis maximal 15 Uhr. Dies dient der Planbarkeit.

 

  • Für welche Altersgruppe findet die Betreuung statt?

Die Betreuung findet vorrangig für Kinder der Klassen 5 und 6 statt.

 

  • Wer führt die Notbetreuung durch?

Ausgewählte Lehrkräfte der Schule führen die Notbetreuung durch.

 

  • Wann findet die Notbetreuung statt?

Täglich von 8.00 Uhr bis 13.40 Uhr, auch an den Wochenenden und in den Osterferien.

 

  • Welche Ausnahmen gibt es?

Von Karfreitag bis Ostermontag findet keine Betreuung statt.

 

  • Ist mein Kind versichert?

Ja, es besteht Versicherungsschutz.

 

  • Was muss mein Kind mitbringen?

Bitte geben Sie Ihrem Kind die von den Lehrern gestellten Aufgaben und ausreichend zu essen und zu trinken mit. Gerne auch etwas zu spielen.

 

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund.

Manfred Bothorn, Schulleiter